Argria

sponsored by www.tube-hosting.de

Auf dieser Seite wirst du die Informationen der alten Projektseite und nach dem Projekt addierte Informationen über dieses finden können! Wir haben dir alle wissenswerten Informationen über das Projekt hier zusammengetragen und mit ein paar Screenshots versehen.

Technische Details

Der Server ist ein PaperSpigot Server angetrieben von der ProjectsBase2 (by nerotvlive)

Das Projekt spielte in der 1.16.4/1.16.5

Es haben sich insgesamt 60 Benutzer für das Projekt eingetragen. 57 davon haben auf dem Server gespielt und wurden als Teilnehmer gezählt.

Revolution?

NOVUS - Latein für das Neue, ebenfalls der Name eines Antagonisten des

Projektes.
Oder ist er vielleicht der Held? Novus und seine Anhänger sagen, dass sie für Gerechtigkeit kämpfen, doch ist dies auch der Fall, oder gehen Sie es richtig an?

Werbung: Tube-Hosting

Argria und auch viele unserer zukünftigen Projekte sind bei Tube-Hosting gehostet. Ein Anbieter, welchen wir nur weiterempfehlen können. Solltest du also einen V- oder Rootserver in einem guten Preisleistungsverhältnis brauchen, wäre es einen Blick wert!

Funktionen

Sicherungen

Du konntest Türen, Kisten, Zauntore und sonstige wichtige Dinge sichern.
Manche Objekte sicherten sich voll automatisch beim Setzen, war dies der Fall wurdest du im Chat benachrichtigt.
Andere Objekte konntest du mit /lock und einem anschließendem Rechtsklick, oder Linksklick auf das Objekt sichern. Mit /unlock der selbe Prozess, damit entferntest du deine Sicherung wieder. Wolltest du Freunde zu deinen Objekten hinzufügen, konntest du dies mit /trust add [Spieler] tun, aber dies wirkte sich auf alle deine gesicherten Objekte aus! Mit /trust remove [Spieler] konntest du jemanden wieder entfernen.

Roleplay-Mode

Mit dem Befehl /rp oder /roleplay konntest du den Roleplay-Modus entweder ein oder aus schalten. War er an wurde dies in der Tablist und im Chat angezeigt und wenn er aus war, wurde ebenfalls angezeigt, dass er aus war. Mit dem Nutzen dieses Befehls, signalisierstest du den anderen, ob du bereit für Roleplay warst, oder nicht. Sollte man im Roleplay-Mode gewesen sein, konnten andere deine Nachrichten nur sehen, wenn sie nicht weiter als 30 Blöcke entfernt waren. Ebenfalls konntest du in diesem 30-Block Radius Dinge wie /me ausführen um Aktionen, die dein Charakter tat zu verdeutlichen.

Rätsel und Spielerquests

Rätsel lösen!
Du konntest die quer über die Map verteilten Rätsel finden und lösen!

Rätsel und Quests stellen!
Du konntest auch einfach anderen Leuten Rätsel stellen, verstecke Bücher, Truhen, Bauwerke und Sonstiges über die Map und siehe zu, wie andere User versuchen dein Rätsel zu lösen! So lief das zum Beispiel ab. Oder man beauftragte Spieler, Dinge für dich zu erledigen oder zu beschaffen.

Magie!

Wir haben den Nutzern eine Menge an neuen Verzauberungen geboten, um das Farmen, das Kämpfen, das Bauen und; oder einfach das Spaß haben deutlich vereinfacht haben. Von Verzauberungen die einem die Hungerleiste auffüllen über explosives Farmen bishin zu Doppelsprüngen.

Effective Engagement

Sitzen überall (und liegen)!
Neben den Standards wie auf Treppen und Slabs konntest du bei uns auch auf Stühlen und sonst überall sitzen. Sollte man mal nicht bei einem automatisch supporteten Block gewesen sein, dort aber sitzen wollte, probiere einfach aus /sit zu machen! /crawl und /lay geht auch!

easier Farming!
Durch simple Tools haben wir euch das Farmen erleichtert. Natürlich nicht zu einfach gestaltet, aber wir haben immerhin dafür gesorgt, dass sich das Farmen nicht mehr so lange zieht, wie auf normalen Servern/Welten.

Sonstige wichtige Funktionen
/fix - Versucht eine Menge von vielleicht auftretenden Problemen zu fixen.
/job - Setzt den Job, der im Chat vor deinem Namen steht.
/help - zeigt dir Informationen über das Projekt.
/warp - bringt dich in die Farmwelt zum Spawn und in den Nether.
/regeln - zeigt die Regeln an.
/name - ändert deinen Roleplaynamen.
/buch - Gibt dir ein Buch zum Schreiben

Handelsystem
In den den beiden Städten, gab es Händler mit abwechslungreichen Angeboten und Waren, dort konntest du zum Beispiel deine Möbel bekommen oder deine Materialien zum Bauen, wenn du keine Lust auf's Farmen hattest.

Geldsystem

Unsere Händler handelten mit unserem Geldsystem. Dies besteht aus Scheinen [Mark] und Münzen [Pfennig], diese mussten in deinem Inventar sein, damit du sie zum Handeln nutzen konntest, schließlich gabs damals ja noch keine Bankkarten!
und vieles mehr, was es in Argria 2 verbessert wieder geben wird.

Zu kleines Inventar?

Kein Problem, mit unserer Hilfe hast du von nun an eine Doppelkiste auf dem Rücken!

Diese Seite ist ein Teil des Nerofy.de Onlinedienstes.
Nerofy, Utralo und; oder Argria sind nicht mit Microsoft, Mojang und; oder Minecraft verpartnert.

©copyright Nerofy. Alle Rechte vorbehalten.